Das lange Wochenende voller Improtheater, Workshops & Wellness

Impro & Wellness-Wochenende November 2021

Workshops & Begegnungen

Lebensfreude & Wellness

Kreativität & Erholung

An diesem Workshop-Wochenende kannst Du Improvisationstheater als Hobby oder für berufliche Zwecke entspannt kennenlernen oder Dein Wissen in speziellen Fortgeschrittenen-Workshops vertiefen. Wir bringen Dich in den Flow und vermitteln wertvolle Soft Skills.

Freue Dich auf vier Tage voller Workshops, Erlebnisse und jede Menge Lebensfreude. Rund 40 Teilnehmer aus ganz Deutschland, der Schweiz und Österreich sind neugierig darauf, Dich kennenzulernen.

  • Termin

    11. - 14. November 2021

    Donnerstag ab 18 Uhr - Sonntag bis 13 Uhr
  • Programm

    vier Tage Workshops & Wellness

    rund 16 Stunden Workshopzeit mit drei frei wählbaren Kursen (ausführliches Programm)
  • Reiseziel

    Erholung mitten im Herzen Deutschlands
  • Ort

    Hotelübernachtung in der Wellness-Oase
  • Unterkunft

    Hotelübernachtung inklusive

    Unterkunft direkt im Hotel Victoria (Gesamtpreis: DZ 449 Euro / EZ 519 Euro Frühbucher)
  • Preis

    ab 449 Euro (Frühbucherpreis)

    inkl. 4 Tage mit Workshops, 3 x Frühstück und 3x Abendessen, Ticket für Gala-Show & Party & jeder Menge Lebensfreude
  • Fortbildung

    Soft Skills für den Beruf und ein selbstbewusstes Leben

    Wir stellen automatisch eine Seminarbestätigung aus.
  • Hygienekonzept

    "2G"-Lösung

    Um Sicherheit und Entspannung zu garantieren, gilt bei dieser Veranstaltung die 2G Regel: Teilnahme nur für Geimpfte und Genesene.

Trainer und Team

  • Michaela Dudek

    Michaela bestand ihr Debüt in der ersten Klasse auf einer Bühne mit Schneewittchen und den anderen sechs Zwergen. Von da an war der Bund mit demTheater spielen besiegelt und sie begleiteten sich fortan. Berufliche und künstlerische Aktivitäten verbanden sich früh und auf dem Weg der Inspiration und Entwicklung findet sie 2010 die Improvisation und kommt an. Da hatte sie schon in Musicals gesungen und Theater gespielt, Seminare gehalten und unterrichtet, Führungskräfte in schwindligen Höhen trainiert, moderiert, interkulturelle Trainings konzipiert, Länder bereist, Events geleitet und drei Mal den Führerschein abgegeben. Seit 2014 ist sie Ensemblemitglied bei holterdiepolter!. Beruflich wendet sie sich ab 2015 dann ganz dem Improvisationstheater und seiner Methodik zu. Man findet die gebürtige Bayerin in Franken oder sonst wo, bereit, Chaos zu stiften, um im Anschluss für Unordnung zu sorgen - getreu dem Motto: "Mein Herz ist nicht ganz dicht: es kommt Liebe raus."

  • Paul Ziehmer

    „I love watching him on stage – I would pay for that.“ – so der Begründer des Improtheaters Keith Johnstone über Paul Ziehmer. Paul ist seit vielen Jahren hauptberuflich freier Schauspieler, Comedian und Moderator. Er ist künstlerischer Leiter der Affirmative und unterrichtet dort in einer der größten Improschulen Deutschlands sieben wöchentliche Improkurse. Paul leitet das Mainzer Improfestival und wird deutschlandweit und international als Trainer und Schauspieler gebucht. So etwa in Bremen, Dublin, Würzburg, Zürich oder beim FIIF in Finnland. 2017 wurde er gemeinsam mit seinem ehemaligen Kopenhagener Ensemble zur „besten Bühne Kopenhagens“ gewählt. Als Back-Up Plan ist er studierter Film- und Spielwissenschaftler. Nur für den Fall. Zwischendurch hört er gerne Hörspiele.

  • Stephan Ziron

    Improvisation und Improvisationstheater. Der Pianist und Keyboarder studierte Musikwissenschaft in Würzburg und Berlin und arbeitet als Musiker, Schauspieler und Trainer mit Improspieler*innen, Theatergruppen, sowie in Unternehmen. In Berlin war er über 10 Jahre musikalischer Leiter des Improtheater Paternoster und spielte mehrmals wöchentliche Auftritte mit eigenem Ensemble und Gastspiele bei unzähligen Theatergruppen Deutschlandweit. Mittlerweile lebt Stephan im schönen Wendland. Dort ist er die zweite Hälfte des Impro-Duos "Ziron & Papke" und unterrichtet auch an einer Freien Schule als Lehrer. Außerdem tritt er mit seinem Trio "KyrRoyal" auf und spielt dort rein improvisierten Jazz. Impro-Hotel Fans kennen ihn vielleicht aus den Jahren, in denen er auch mit auf Mallorca die Zeit dort unvergesslich gemacht hat.

  • Ralf Schmitt

    Ralf Schmitt ist der kreative Kopf der Impro-Hotels. Alle Impro-Hotels finden unter seiner künstlerischen Leitung statt. Er ist als Trainer tätig und fungiert darüber hinaus als „Pilot" und zentraler Ansprechpartner. Ralf arbeitet seit 20 Jahren als Moderator, Trainer und Impro-Schauspieler und fühlt sich dabei auf der Bühne wie zu Hause. Mit weit über 3.000 erfolgreichen Auftritten im Rahmen von Firmengalas und Bühnenshows ist er ein Profi unter den Improcomedians und hält Keynotes, Workshops und Trainings zum Thema Flexibilität und Spontaneität.

    Als Autor hat er unter anderem folgende Bücher veröffentlicht: „ Kill Dein Kaninchen - wie Du irrationale Ängste kaltstellst“, „ 30 Minuten Spontaneität“ und  „Ich bin total spontan, wenn man mir rechtzeitig Bescheid gibt". Als gebürtiger Franke lebt er mit seiner Frau und seinen beiden Kindern seit vielen Jahren in Hamburg.

  • Vaya Wieser-Weber (Feelgood Managerin)

    Vaya liebt das Theaterspielen und sorgte bereits mit 17 Jahren mit der Aufführung ihrer selbstgeschriebenen Theaterstücke für Schulskandale. Was dazu führte, dass ihre Stücke in der Stadthalle ihrer Heimatstadt mehrfach aufgeführt wurden. Im Anschluss studierte sie u. a. Theaterwissenschaften, entschied sich aber mittendrin für eine Laufbahn in der Hotellerie.

    Seit 2000 inspiriert sie in ihrem eigenen Seminar-Unternehmen als Trainer, Speaker und Coach zu emotional intelligenter Führung. Die Liebe zum Theaterspielen hat sie nie verlassen. So integriert sie immer wieder Impro-Theater-Elemente in ihre Workshops und nutzt ihre schauspielerischen Fähigkeiten bei Roleplays mit ihren Teilnehmern. 

Workshops

Level A = bis 200 Stunden, Level B = bis 350 Stunden, Level C = ab 350 Stunden  Impro-Praxis (Summe aus Workshop-, Proben- und Auftrittszeit)

Workshop-Block 1 (Donnerstag Abend)

Impro for Beginners - Paul Ziehmer (ab Level A)

Improvisationstheater für (Quer-)Einsteiger und Auffrischer. Schlagfertig und spontan sein ohne Fluchtreflex - das kannst auch Du! Wir schnappen uns die Basics und lassen raus, was in Dir steckt. Wie mache ich meinen Kopf frei für Improvisation und Inspiration? Wie vertraue ich meinen Ideen? Was braucht eine schöne Geschichte? Hier werdet ihr mit Spielfreude und Grundlagen versorgt für eure eigene Impro-Rundreise und darüber hinaus. Vom "Was" und "Wie" zum "Wow".

veni vidi voicy - Volle Stimme - stimmungsvoll - Michaela Dudek (ab Level B)

Unsere Stimme ist ein eigener Mitspieler. Ein emotionaler Mitspieler.
Den Spielraum unserer Stimme zu entdecken und zu nutzen darum geht es in diesem Workshop.
Wir widmen uns exemplarisch Grundsätzlichem und gehen in verschiedene szenische Spielräume, um Wirkung, Bedeutung und Ästhetik von Stimme und Klangkörper zu erproben.
Übrigens: ich hörte schon Stimmen, die sagten, es sei einerseits zwar der Wunsch vorhanden, die eigene Stimme zu erproben, gleichzeitig aber auch Scham. Auch deswegen biete ich diesen Workshop an.
Lasst uns grunzen und wie Elfen singen, und gemeinsam den Spaßschatz entdecken, der auch biochemisch, physiologisch zu heben ist, wenn wir klingen.
Geeignet für: Spieler, die Angst davor oder Lust dazu haben, ihre Stimme auf der Bühne (mehr/anders) zu nutzen.

Music was my first love - Stephan Ziron (Level C)

Musik macht Dein Spiel in Szenen noch facettenreicher. Du kannst Dich inspirieren und lenken lassen. Oder Du bestimmst, was die Musik in einer Improszene macht. Erlebe wie Musik zu deinem besten Spielpartner wird, damit Du deine Geschichten mit mehr Tiefgang und Du deine Figuren noch abwechslungsreicher improvisieren kannst.

Workshop-Block 2 (Freitag ganztags)

Callando el motor - vorglühen - Michaela Dudek (ab Level A)

Warum warm up, welches warm up, was warmen wir up und wer warmed gar nicht up… Eigentlich sagt das schon alles.
Wir widmen uns Übungen, ernster und spielerischer Natur, um uns den Nutzen, die Wirkung und den Spaß an gemeinsamen Warm up Phasen in Proben oder vor Auftritten zu vergegenwärtigen. Wir betrachten den Zusammenhang von Warm up Elementen und Spielformaten, die wir kennen.
Idealerweise frischen wir dazu unser Repertoire auf, entdecken neue Formen oder Hintergründe zum Thema des Workshops und höchstwahrscheinlich wird es einfach lustig.

Die besten Musik-Games - Stephan Ziron (Level B)

Improspiele mit Musik sind einfach noch genialer. In diesem Workshop lernst du Musik Games kennen und probierst sie natürlich sofort aus. Nicht nur Gesang wird eine Rolle spielen. Wir spielen auch Musik Games, in der du keinen Ton von dir geben wirst. Klingt spannend? Ist es auch! Und
unterhaltsam auf jeden Fall....

Das Comedy-Geheimrezept - Paul Ziehmer (Level C)

"Manche Menschen sind einfach von Grundauf lustig. Und manche Menschen eben nicht. Das muss man im Blut haben. Stimmt alles nicht!
Comedy kannst du lernen. Und es ist garnicht so schwer.
In diesem Workshop lernst du das Game of the Scene kennen. Mit diesem Rezept machst du dein Improspiel garantiert lustig und schmackhaft. Sketche, Filme, Bücher, Stand-Up und Impro: Du hast gelacht? Wahrscheinlich lag es am Game of the Scene. Ofen anschmeißen, Öl in die Pfanne, hier kommt dein Geheimrezept für die nächste Szene."

Workshop-Block 3 (Samstag ganztags)

Sing deinen Song - Stephan Ziron (ab Level A)

Du willst dich endlich trauen und selbst singen? Bisher konntest du dich erfolgreich um's Singen drücken, doch nach diesem Workshop wirst du nicht mehr vom Gesangsmikro weg wollen. Hier lernst du die Basics für einen guten Improsong und vor allem, dass es ganz leicht sein kann, ein Lied zu improvisieren, Melodien zu singen, Text zu bauen und dabei sogar noch hinter das Geheimnis eines erfolgreichen Refrains zu kommen. Dann werden die Zuschauer schon bald deinen Song auf den Lippen haben!

Sidekicks that stick - Paul Ziehmer (ab Level B)

"Sidekicks retten den Tag. Sidekicks sorgen für Action. Sidekicks bringen uns zum Lachen. Und wer kann sich nicht an eines der vielen Zitate von Chewbacca erinnern? (Rhetorische Frage)
In diesem Workshop erschaffst du genau solche Figuren, die im Kopf der Zuschauer bleiben. An die sie auch noch Tage später zurückdenken, wenn sie den Rest der Show schon vergessen haben. Eine gute Nebenfigur ist das Geheimnis jeder packenden Improszene. Von der amerikanischen Langform über das improvisierte Kammerspiel bis hin zur Kurzform. Uuuuuuuuur, Aaaaahhhrrrr, Aaaaaargh!"

Monster in da house - Michaela Dudek (Level C)

Wir widmen uns einem Format. Weil wir spielen, ausspielen, Figuren und Geschichten mögen.
Wenn die Storyline einen Rahmen hat, so wie in der Heldenreise zum Beispiel, erweitern sich unsere spielerischen Möglichkeiten. Bei diesem Workshop lernen wir den Ablauf dieses Formats, „Monster in the house“ kennen und arbeiten damit. Wir entwickeln Charaktere und entdecken eine Geschichte, bei der wir vor allem eins wollen: heil wieder raus kommen.

Workshop-Block 4 (Sonntag Vormittag)

Am Sonntag bieten wir ein flexibles "BarCamp"-Konzept an. Die Workshopthemen enstehen spontan aus den Ideen der Trainer und Teilnehmer.

Wellness & Erholung für Dich

Das Workshop-Wochenende ist eingebettet in Wellness-Angebote für jeden Geschmack. Neben morgendlichem WarmUp-Yoga kannst Du im hauseigenen Pool Deine Runden drehen.

Programm

Donnerstag

ab 16.00 Uhr Check-In im Hotel Victoria
18.00 - 19.00 Uhr Snacks & Get-together
19.00 - 21.30 Uhr Workshopblock 1
ab 21.30 Uhr gemeinsames Chill-Out / Feuerkorb

Freitag

08.00 - 09.00 Uhr Yoga für Alle - inklusive
08.30 - 10.00 Uhr Frühstück
10.00 - 13.00 Uhr Workshopblock 2.1
13.00 - 17.00 Uhr optional: Mittagessen, Wellness, Ausflüge & Siesta
17.00 - 19.30 Uhr Workshopblock 2.2
19.30 - 20.30 Uhr Abendessen
21.00 - 00.30 Uhr Pool-Party

Samstag

08.00 - 09.00 Uhr Yoga für Alle - inklusive
08.30 - 10.00 Uhr Frühstück
10.00 - 13.00 Uhr Workshopblock 3.1
13.00 - 17.00 Uhr optional: Mittagessen, Wellness, Ausflüge & Siesta
17.00 - 19.30 Uhr Workshopblock 3.2
19.30 - 20.30 Uhr Abendessen
20.30 - 22.30 Uhr Impro-Galashow

Sonntag

08.00 - 09.00 Uhr Yoga für Alle - inklusive
08.30 - 10.00 Uhr Frühstück
10.00 - 13.00 Uhr Workshopblock 4: "BarCamp" - spontan entstehende Workshopthemen"
ab 13.00 Uhr Abreise, optional: Mittagessen


Teilnehmer-Feedback

"Noch nie hat mir eine Workshop-Woche so gut getan. Danke, dass ich so viel mitnehmen durfte!" Finja R.

Teilnehmer-Feedback

"Es war sehr wunderbar - Du machst das sehr gut - bester Reiseleiter der Welt, bester DJ der Welt, bester ... der Welt ..." Kathi

Wir lieben die Spontaneität!

Die Original Impro-Hotels - seit 2003

Newsletter


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.